Werte schaffen durch Innovation23 August 2016
19. Februar 2016

Top Arbeitgeber 2016 – Boehringer Ingelheim erneut ausgezeichnet

Das Team von Boehringer Ingelheim freut sich über die Zertifizierung zum „Top Arbeitgeber 2016“.

Das Team von Boehringer Ingelheim freut sich über die Zertifizierung zum „Top Arbeitgeber 2016“.

Im Bild: Wolfram Berndt, Leiter Talent Management Deutschland Boehringer Ingelheim, Carolin Fischer, Employer Branding Boehringer Ingelheim, David Plink, CEO Top Employers Institute, Andrea Kahlert, Leiterin Compensation and Benefits Boehringer Ingelheim (v.l.n.r.)

Download

Ingelheim, 19. Februar 2016 - Boehringer Ingelheim erhält auch im Jahr 2016 die Auszeichnung „Top Arbeitgeber Deutschland“. Bereits zum dritten Mal in Folge honoriert das Top Employers Institute damit die mitarbeiterorientierte Personalstrategie des forschenden Pharmaunternehmens. Besonders gute Bewertungen erzielte Boehringer Ingelheim in den Bereichen Personalplanung, Performance Management (Steuerung der Leistungserbringung), Talentstrategie und Führungskräfteentwicklung. Auch global ist Boehringer Ingelheim top: Neben den Tochterunternehmen in China und Österreich, die schon im vergangenen Jahr ausgezeichnet wurden, erhalten 2016 auch Taiwan und Spanien die Zertifizierung.

„Die Auszeichnung zum Top-Arbeitgeber zeigt, dass sich unsere Weiterentwicklungen und Innovationen im HR-Bereich auszahlen“, erklärt Ursula Fuggis-Hahn, Geschäftsführerin Personal der Boehringer Ingelheim Deutschland GmbH. Eine entscheidende Neuerung ist dieses Jahr bei den verschiedenen Arbeitszeitmodellen in Kraft getreten. Diese sind ein wichtiger Bestandteil der Arbeitgeberleistungen von Boehringer Ingelheim. „Unsere Mitarbeiter können ihr Arbeitszeitmodell jetzt selbst wählen und so optimal an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Durch Vertrauensarbeitszeit, flexible Arbeitszeit, Home-Office-Möglichkeiten und Teilzeitarbeit ermöglichen wir die individuelle Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Diese Flexibilität und das Vertrauen haben nach meiner persönlichen Erfahrung einen großen Einfluss auf die empfundene Wertschätzung sowie Motivation und Leistung. Sie stärken auch unsere Wettbewerbsfähigkeit als attraktiver Arbeitgeber“, ergänzt Fuggis-Hahn.

Das unabhängige Top Employers Institute zertifiziert weltweit Arbeitgeber, die ihren Mitarbeitern optimale Arbeitsbedingungen bieten und ihre Weiterentwicklung unterstützen.

Das unabhängige Top Employers Institute zertifiziert weltweit Arbeitgeber, die ihren Mitarbeitern optimale Arbeitsbedingungen bieten und ihre Weiterentwicklung unterstützen.

Download

Das unabhängige Top Employers Institute zertifiziert weltweit Arbeitgeber, die ihren Mitarbeitern optimale Arbeitsbedingungen bieten und ihre Weiterentwicklung unterstützen. Grundlage ist ein mehrstufiges Zertifizierungsprogramm zur Untersuchung des Personalmanagements mit abschließendem ausführlichem Feedback. Nur Unternehmen mit exzellenten Mitarbeiterbedingungen erhalten das Prädikat „Top Arbeitgeber“. In Deutschland erhielten die Auszeichnung in diesem Jahr insgesamt 117 Unternehmen.

Boehringer Ingelheim
Der Unternehmensverband Boehringer Ingelheim zählt weltweit zu den 20 führenden Pharmaunternehmen. Mit Hauptsitz in Ingelheim, Deutschland, ist Boehringer Ingelheim weltweit mit 146 verbundenen Unternehmen vertreten und beschäftigt insgesamt mehr als 47.700 Mitarbeiter. Die Schwerpunkte des 1885 gegründeten Unternehmens in Familienbesitz liegen in der Forschung, Entwicklung, Produktion sowie im Marketing neuer Medikamente mit hohem therapeutischem Nutzen für die Humanmedizin sowie die Tiergesundheit.

Für Boehringer Ingelheim ist die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur. Dazu zählt das weltweite Engagement in sozialen Projekten wie zum Beispiel der Initiative „Making More Health“ ebenso wie der sorgsame Umgang mit den eigenen Mitarbeitern. Respekt, Chancengleichheit sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben bilden dabei die Basis des Miteinanders. Bei allen Aktivitäten des Unternehmens stehen zudem der Schutz und Erhalt der Umwelt im Fokus.

Im Jahr 2014 erwirtschaftete Boehringer Ingelheim Umsatzerlöse von rund 13,3 Mrd. Euro. Die Aufwendungen für Forschung & Entwicklung entsprechen 19,9 Prozent der Umsatzerlöse.

Weitere Informationen zu Boehringer Ingelheim finden Sie unter www.boehringer-ingelheim.de.

Presse Kontakt

  • Julia Löffelsend
    Julia Löffelsend

    Unternehmenskommunikation

     

    Boehringer Ingelheim GmbH